Gemeinsam berufliche Zukunft gestalten

Anregungen/Beschwerden


In Übereinstimmung mit dem Leitbild der Gewerblichen Schule Tübingen haben alle am Schulleben Beteiligten (Betriebe, Eltern, Lehrer und Schüler)
die Möglichkeit, Anregungen und Beschwerden mündlich und schriftlich einzubringen.


Im Sinne einer gegenseitigen Wertschätzung ist unser primäres Ziel, dass Anregungen und Probleme
zunächst möglichst mit den direkt Betroffenen besprochen werden.


Falls dies nicht in befriedigender oder dauerhafter Weise möglich ist,
sind Klassenlehrer und die Abteilungsleitung der nächste Ansprechpartner.

Gegebenenfalls können auch folgende Personen für Ihr Anliegen hilfreich sein:
Eltern- bzw. Ausbildungsvertreter, Lehrlingswart, Verbindungslehrer,Schulsozialarbeiter(in),  Beratungslehrer(in), Personalrat (für Lehrer).


Kommt es auch hier zu keiner für beide Seiten akzeptablen Lösung, befasst sich auf Wunsch der Schulleiter mit dem Vorgang.